Übergewicht und Gewichtsreduktion sind Thema Nummer eins bei so vielen Menschen, dass man sich manchmal wundert, nicht noch mehr darüber zu hören und zu lesen als ohnehin bereits. In den meisten Industrieländern ist der Anteil der Übergewichtigen in der Bevölkerung alarmierend hoch, in Deutschland sind deutlich mehr als die Hälfte aller Menschen betroffen. Abnehmen klingt so leicht und ist doch oft so schwer. Warum es sich lohnt, das Thema anzugehen und welche Methoden es dazu gibt, wollen wir uns heute genauer ansehen. Als eine sehr gute Unterstützung für die Gewichtsreduktion möchten wir Ihnen dabei unsere Noel Felino Magnetfeldtherapie vorstellen. Sie aktiviert den Stoffwechsel und unterstützt den Körper bei der Ausleitung von Abfallstoffen.

Gesundheitliche Folgen von Übergewicht

Wohl niemand hört oder liest gerne, welche gesundheitlichen Folgen ein dauerhaftes Übergewicht haben kann. Dabei ist es unumgänglich, sich zu vergegenwärtigen, in welcher Verfassung genau sich der eigene Körper befindet, wohin dies führt, wenn man nichts unternimmt – und was man unternehmen kann, um genau das erfolgreich zu vermeiden.

Die Liste der durch Übergewicht mitbedingten oder sogar direkt ausgelösten Leiden und Erkrankungen ist leider sehr lang. Dazu gehören an erster Stelle Herz-Kreislauf- und Gefäß-Erkrankungen sowie Diabetes mellitus. Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall sind mögliche Folgen, die man nicht in Kauf nehmen sollte.

Die Lebensqualität wird aber auch deutlich eingeschränkt, wenn Übergewicht zu Schlafapnoe (Aussetzer der Atmung während des Schlafs), Arthrose oder anderen Erkrankungen der Gelenke führt. Wer sich in seiner Haut nicht mehr richtig wohlfühlen kann ist gleichzeitig auch anfälliger für Depressionen. Wer dann isst, um seine Stimmung zu stabilisieren, tut sich keinen Gefallen.

Wenn eines dieser Leiden auftritt, dann sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren und mit ihm die Situation klären und ein geeignetes Vorgehen beraten.

Methoden zur Gewichtsreduktion

Es führt kein Weg daran vorbei: Wer übergewichtig ist, wird seine Ernährungsweise umstellen müssen, um abzunehmen. Grundsätzlich läuft es immer darauf hinaus, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als man verbraucht. Deshalb muss eine Diät allerdings nicht zwingend in Quälerei ausarten. Wer ständig Hunger leidet, tut sich keinen Gefallen. Er signalisiert dem Köper sogar zusätzlich eine Notlage in deren Folge Fettreserven eher behalten als abgebaut werden. Es gibt jedoch auch genügend Möglichkeiten, ausreichend zu essen und trotzdem den Fettabbau des Körpers anzukurbeln. Daher ist es bei jeder Art von Diät anzuraten, auch Sport zu treiben oder zumindest für regelmäßige Bewegung zu sorgen.

  1. Low Carb: Eine der Methoden, die sehr gute und sogar recht schnelle Ergebnisse bringt, ist die Low-Carb-Methode ( = wenige Kohlenhydrate). Von den drei Hauptenergielieferanten des Körpers übernehmen dann vor allem Fette und Eiweiße (Proteine) die Aufgabe der Versorgung, während auf dem Speiseplan alles Kohlenhydrathaltige sehr stark reduziert wird oder sogar ganz verschwindet. Mehrere Kilogramm kann man so in wenigen Wochen verlieren. Es empfiehlt sich bei einer Entscheidung für Low-Carb, vorher einen Speiseplan zu erstellen und sich zu informieren, wie eine abwechslungsreiche Ernährung bei dieser Methode gelingt. Denn Hunger und Langeweile auf dem Teller sind der Feind aller Aktivitäten gegen das Übergewicht. Beides brauchen Sie bei Low-Carb nicht zu befürchten, wenn Sie es vorbereitet angehen.

 

  1. Low Fat: Das Gegenstück zu Low-Carb heißt Low-Fat ( = wenig Fette). Dabei wird der Fettanteil in der täglichen Ernährung stark gesenkt. Auch hier greift der Körper bei richtiger Durchführung vermehrt auf eigene Fettreserven zurück. Auch hier sollte vor dem Beginn der Ernährungsumstellung ein Diätplan erstellt werden. Diese Art der Diät lässt sich ebenso gestalten, dass Sie ohne permanentes Hungergefühl Gewicht verlieren.

 

  1. Intervallfasten: Fasten klingt sehr streng, aber hier geht es nicht um das Heilfasten über eine bis zu mehreren Wochen. Das Intervallfasten besteht aus kurzen Fastenabschnitten, die Sie in die Woche oder sogar in die Tage einschieben. Eine beliebte Form besteht aus fünf Tagen, an denen wie gewohnt gegessen wird, auf die danach zwei Tage Fasten folgen. Sie können jedoch auch für eine längere Fastenzeit innerhalb eines Tages sorgen. Eine effiziente Methode ist dabei die, bei der man sämtliche Mahlzeiten des Tages in einem Zeitraum von acht Stunden einnimmt und in der Folge auf 16 Stunden Fastenzeit pro Tag kommt. Dies bedeutet keine sehr große Umgewöhnung, wenn man bedenkt, dass man bei einem nicht zu frühen Frühstück die letzte Mahlzeit spätnachmittags hat.

Ganz gleich, für welche Methode Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Sie Ihre neuen Ernährungsgewohnheiten, die Sie durch das jeweilige Vorgehen erlernt haben, beibehalten, um Jojo-Effekte bei Ihrem Körpergewicht zu vermeiden.

Abnehmen unterstützen durch Magnetfeldtherapie

Es gibt viele Gründe, warum die Stoffwechselaktivität des Körpers träge werden kann. Bei jeglichem Bemühen um Gewichtsreduktion zeigt es deshalb vorteilhafte Wirkungen, wenn man den Stoffwechsel aktiviert und so den Körper beim Abbau überschüssiger Pfunde unterstützt. Die Noel Felino Magnetfeldtherapie bietet dazu eine für jeden ganz einfach daheim anwendbare Lösung.

Der Noel Felino ist ein Gerät zur Erzeugung hochpräziser pulsierender Magnetfelder. Er darf deshalb nicht verwechselt werden mit der statischen Magnetfeldtherapie, die zum Beispiel in Form von Matten mit eingearbeiteten Magneten angeboten wird. Der Noel Felino gestattet Ihnen die Aktivierung des Stoffwechsels ganz einfach nachts während Sie schlafen durchzuführen. Dazu nutzen Sie die im Lieferumfang des Felino enthaltene Biomatte. Diese legen Sie in Ihr Bett, schließen das Gerät daran an und wählen mit einem einfachen Knopfdruck das Programm “Nachttherapie”, das Sie ebenso einfach auf Knopfdruck starten. Sie müssen am Gerät keinerlei Einstellungen vornehmen, die Programme des Noel Felino sind genau auf die jeweilige Anwendung abgestimmt.

Während der Nacht wird nun über eine Dauer von vier Stunden ein Magnetfeld erzeugt, das auf Ihren gesamten Körper einwirkt. Dabei stellen sich mehrere Effekte gleichzeitig ein, die die Grundlage für die Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie auch bei anderen Behandlungen darstellen. Zum einen geschieht eine vegetative Weitstellung der Blutgefässe. Ihr Körper wird daher insgesamt besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt.  Zum anderen wird Ihre gesamte Stoffwechselaktivität angeregt und aktiviert. Abbauprodukte des Stoffwechsels und solche, die besonders beim Abnehmen entstehen, werden so besser aus dem Körper ausgeleitet.

Unabhängig von einer Diät, die Sie gerade machen, spüren Sie beim Aufstehen, dass Sie frischer sind und erholsamer geschlafen haben. Die Leistungsfähigkeit über den Tag steigt und insgesamt erleben Sie bei regelmäßiger Nachttherapie einen spürbaren Zuwachs Ihrer Vitalität.

Ein so aktivierter Organismus geht anders mit den Anforderungen der Gewichtsreduktion um als ein weniger aktiver. Sie können die Noel Felino Magnetfeldtherapie daher ganz gezielt nutzen, um die Wirksamkeit Ihrer Diät zu steigern.

Das Noel Qualitätsversprechen

Die Noel Felino Magnetfeldtherapie ist ein außerordentlich vielseitiges Gerät. Mit 69 Programmen für verschiedene Anwendungen ist es nicht nur für die Unterstützung bei Gewichtsreduktion und zur Steigerung der Vitalität geeignet. Sie können mit dem Noel Felino auch Linderung bei Schmerzen unterschiedlicher Art, bei Arthrose-Erkrankungen und Rückenleiden erzielen.

Die Noel Felino Magnetfeldtherapie stammt aus europäischer Herstellung. Das Qualitätsversprechen, das wir Ihnen machen, heißt: Immer ein Stück besser. Daher arbeiten wir für den Noel Felino mit einem Hersteller zusammen, der seit 30 Jahren die medizinische Anwendung von pulsierenden Magnetfeldern erforscht und auf dieser Basis Geräte entwickelt, mit denen er auch Kliniken, Ärzte und Heilpraktiker ausstattet. Der Noel Felino basiert auf dieser Erfahrung und Entwicklung.

 Die Magnetfeldtherapie ist allgemein gut verträglich, es gibt jedoch Gegenanzeigen, bei denen sie nicht angewendet werden darf. Verzichten Sie deshalb auf diese Anwendung, wenn Sie einen Herzschrittmacher, einen Defibrillator oder eine Insulinpumpe tragen. Ferner sollte die Magnetfeldtherapie nicht angewendet werden, wenn Sie ein Medikamentenpflaster tragen, nach einer Organtransplantation, bei Schwangeren und bei Kindern. Bei Bedenken, ob Sie die Noel Felino Magnetfeldtherapie anwenden können, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Lernen Sie die Noel Felino Magnetfeldtherapie bei einer Vorführung kennen. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular oder rufen Sie uns an.